Zum Hauptinhalt springen

Köniz schafft Qualifikation trotz Niederlage

Volley Köniz hat das Rückspiel in Finnland gegen HPK Hämeenlinna zwar mit 2:3 verloren, qualifiziert sich aber dennoch für die Achtelfinals im CEV-Cup.

Grosser Jubel bei Volley Köniz nach der Qualifikation für den Cev-Cup-Achtelfinal. Dort wartet mit dem Team aus Belgrad der Jugendverein von Zuspielerin Jovana Gogic.
Grosser Jubel bei Volley Köniz nach der Qualifikation für den Cev-Cup-Achtelfinal. Dort wartet mit dem Team aus Belgrad der Jugendverein von Zuspielerin Jovana Gogic.
Christian Pfander

Die Mission, im Europacup eine Runde weiterzukommen, ist Volley Köniz geglückt. Die Bernerinnen mussten sich im Süden Finnlands gegen HPK Hämeenlinna mit 2:3 (25:19, 25:23, 20:25, 15:25, 13:15) geschlagen geben. Dank dem 3:1-Sieg aus dem Hinspiel behielten die Könizerinnen aber in der Endabrechnung mit einem Gesamtskore von 5:4 Sätzen die Oberhand.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.