Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

In den Sand gesetzt

In den Sand gesetzt: George Kitchens landet nach einem weiten Satz auf der Weitsprunganlage des Luzhniki-Stadions in Moskau. (14. August 2013)
Verkehrte Welt: Beim Splashdiving-Wettbewerb in Berlin wird neben dem Schwierigkeitsgrad des Sprungs auch die Spritzleistung bewertet: je höher, desto besser. (17. August 2013)
Kalte Füsse: Im 3000-Meter-Steeple-Lauf ziehen die Athleten alle einen Schuh voll raus. (12. August 2013)
1 / 12