Zum Hauptinhalt springen

«Ich werde stets ein Grenzgänger bleiben»

Am Samstag debütiert Viktor Röthlin am Jungfrau-Marathon, sein letztes grosses Ziel ist die EM 2014 in Zürich. Im Interview spricht der Obwaldner über das Berner Oberland, Japan und das Leben nach dem Spitzensport.

Hoch hinaus will Röthlin nicht nur heute in der Jungfrauregion, sondern auch an der EM 2014 in Zürich.
Hoch hinaus will Röthlin nicht nur heute in der Jungfrauregion, sondern auch an der EM 2014 in Zürich.
Walter Dietrich

Kennen Sie in der Jungfrauregion mittlerweile alle Gipfel?Viktor Röthlin:Ich hoffe, ich werde nun nicht getestet (schmunzelt). Als Kind war ich oft im Berner Oberland in den Wanderferien, in den letzten Monaten habe ich das damals Gelernte intensiv repetiert.

Wie viel Zeit haben Sie in diesem Jahr im Berner Oberland verbracht? Rund drei Wochen; ich war oft auf der Marathonstrecke, habe sie Abschnitt für Abschnitt kennen gelernt, insgesamt etwa dreimal zurückgelegt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.