Gemeinsam sind sie stark

BZ-Sportchef Adrian Ruch schreibt das Wort zum Sport.

Alain Chervet von den Boxing Kings ist einer der Profis, die am kommenden Montag für viel Spannung im Ring sorgen werden.

Alain Chervet von den Boxing Kings ist einer der Profis, die am kommenden Montag für viel Spannung im Ring sorgen werden.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Boxen ist eine faszinierende Sportart – nicht nur, weil Schweiss, Blut und Adrenalin fliessen. Und Boxen ist gerade in der Schweiz, wo glücklicherweise friedliebende Menschen eine starke Mehrheit bilden, eine Randerscheinung.

Die spezielle Sportart wird folgerichtig nicht von 08/15Typen geprägt. In der Berner Szene kam es in der Vergangenheit daher auch ausserhalb des Rings immer mal zu einem Knall, respektive einem Skandälchen.

Viele Exponenten realisier(t)en nicht, dass sie in einer Nische tätig sind und dem Boxen durch Grabenkämpfe und Eigenläufe einen Bärendienst erweisen. Und dieser Dienst ist auch in Bern, wo es sich beim Bären um das Wappentier handelt, nichts Positives. Mittlerweile scheint bei vielen die Erkenntnis gereift zu sein, dass es erfolgversprechender ist, zusammenzuspannen.

Der Boxing Day vom Stephanstag am kommenden Montag, 26. Dezember, ist ein Produkt des neuen Wegs, der auf Vernunft und Kooperation basiert. In der grossen Arena im Berner Kursaal werden mit Alain Chervet von den Boxing Kings, Gabor Vetö von Boxen Bern und Agron Dzila aus Burgdorf drei Profis zu sehen sein, die für ein attraktives Geschehen im Seilviereck bürgen. Die Zuschauer dürfen sich auf eine tolle Show freuen. And the winner is: der Boxsport. (Bernerbär)

Erstellt: 20.12.2016, 13:52 Uhr

Artikel zum Thema

«Boxen ist nicht alles»

Der Ungar Gabor Vetö stand 2012 vor einer grossen ­Karriere als Profi, trat aber überraschend zurück. Vier Jahre ­später steigt der 27-Jährige in seiner Wahlheimat Bern wieder in den Ring. Eine Lebensgeschichte. Mehr...

Die Amateure unter sich

Erstmals sind im Boxen Profis an Olympischen Spielen zugelassen. Doch sie sind kein Faktor gewesen – die Hintergründe. Mehr...

Vorbereitung im Grenzbereich

Alain Chervet greift am Samstag in Visp nach seinem ersten Titel im Boxen. In der Vorbereitung haben der Zollikofer und sein Trainer Daniel Hartmann nichts unversucht gelassen. Mehr...

Kommentare

Blogs

Wettermacher Kalt gegen Serbien, heiss gegen Costa Rica

History Reloaded Neuer Feminismus, alte Rollenbilder

Service

Die Welt in Bildern

Feuerball: Sonnenaufgang über Kairo. (19. Juni 2018)
(Bild: /Mohamed Abd El Ghany) Mehr...