Zum Hauptinhalt springen

«Fairness hat im Sport nie existiert»

Sportphilosoph Gunter Gebauer spricht über parteiische Fussballanhänger, die Proteste in Brasilien sowie über die zweifelhaften Funktionäre des Internationalen Olympischen Komitees.

Sportphilosoph Gunter Gebauer: «Die Reise nach Brasilien hat mir die Freude an der WM verdorben. Es sind schlicht zu viele Probleme vorhanden.»
Sportphilosoph Gunter Gebauer: «Die Reise nach Brasilien hat mir die Freude an der WM verdorben. Es sind schlicht zu viele Probleme vorhanden.»
zvg/Baspo Ueli Känzig

Der Spitzensport bewegt weltweit die Massen – was macht seine Faszination aus?

Gunter Gebauer: Die hohe Leistung, also etwas zu erreichen, das weit über dem liegt, was man dem normal sterblichen Menschen zutraut. Kommt dazu, dass sich die Menschen empathisch beteiligen können – an der Leistung, aber auch am Erfolg.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.