Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Es ist, als ob man einem die Seele amputiert»

Bergführerin, Abenteurerin: Evelyne Binsack kannte Ueli Steck seit 20 Jahren.
Wollte zwei der grössten Berge der Welt erklimmen: Der Extrembergsteiger Ueli Steck am Fuss einer Kletterwand in Wilderswil. (11. September 2015)
Gemeinsames Facebook-Foto: Ueli Steck und Bergsteiger Tenji Sherpa. Mit ihm ging er bereits mehrere Routen gemeinsam. (19. Februar 2017)
1 / 6

«Ein riesengrosser Verlust»

Es geht nicht um den Kick

Wo das Unglück geschah