Zum Hauptinhalt springen

Eklat auf dem Golfplatz

In der Auftaktrunde des Canadian Open feuerte Golfprofi Robert Allenby mitten im Spiel seinen Caddie. Die Gründe.

Robert Allenby, der seinen Caddie feuerte, im Gespräch mit Tiger Woods.
Robert Allenby, der seinen Caddie feuerte, im Gespräch mit Tiger Woods.
Keystone

Am neunten Loch war es zu einem heftigen Wortgefecht zwischen Allenby und seinem Caddie gekommen. Der 44-jährige Australier hatte auf den Rat seines Helfers hin einen anderen Schläger genommen als den von ihm selbst bevorzugten. Der Ball verfehlte daraufhin sein Ziel. «Er kam auf mich zu, als wollte er mich verprügeln. Daraufhin habe ich gesagt: Du bist entlassen», berichtete er.

Zum nächsten Abschlag trug er seine Tasche selbst. Dort rief ihm ein 61-jähriger Fan zu, er würde sich freuen, auf den restlichen neun Löchern helfen zu können. Allenby willigte zur Überraschung des Schulrektors aus Ontario ein und blieb auf der ersten Bahn sogar einen Schlag unter dem Platzstandard. Danach lief es Allenby allerdings nicht mehr. Mit 81 Schlägen landete er auf dem geteilten letzten Platz im Feld der 156 Starter und gab daraufhin auf.

si/tn

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch