Zum Hauptinhalt springen

Ein Leben voller Triumphe und Tragödien

Auf Schultern getragen:Rudolf «Ruedi» Hunsperger feiert seinen Sieg beim Eidgenössischen 1966 in Frauenfeld.
Sein letzter grosser Triumph:  Hunsperger lässt sich am 25. August 1974 am Eidgenössischen Schwinger- und Älplerfest zum dritten Mal als Schwingerkönig feiern.
Hunsperger (rechts) als Experte für das Schweizer Radio.
1 / 3

Boxen und Bär

Operationen und Ohnmacht