«Eifach e guete Cheib»

Thomas Zaugg ist der Doyen im Berner Team und unter den Schwingern äusserst beliebt. Am Sonntag bestreitet der 36 Jahre alte Emmentaler in Sumiswald sein Heimfest – zum letzten Mal. Nach dieser Saison wird er zurücktreten.

Obenauf:?Thomas Zaugg (im Bild gegen Ursin Battaglia) strebt in seiner letzten Saison den Gewinn des vierten eidgenössischen Kranzes an.

(Bild: Andreas Blatter)

Reto Kirchhofer@rek_81

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt