Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die Herren der Zürcher Lüfte

Der Zürcher  Iouri Podladtchikov startet zum fünften Mal zu seinem Heimcontest. Im Januar bezwang Podladtchikov in der Qualifikation der X-Games zum ersten Mal seinen ewigen Widersacher Shaun White. Wegen Grippe musste er damals aber das finale Duell auslassen. Der 25-Jährige startet nun in seine Olympiasaison - beim Weltcupauftakt im August wurde er in Neuseeland 13.
Kai Mahler wurde bei seinem Debüt auf der Landiwiese 2012 Zweiter und belegte auch im vergangenen Jahr den zweiten Rang am freestyle.ch. Im Januar gewann er auf der Big Air der X-Games in Aspen trotz gerissenem Kreuzband zum zweiten Mal Silber. Von seiner ersten schweren Verletzung genesen startet der Fischenthaler in die Olympia-Saison. Als dritter Schweizer startet Jonas Hunziker mit den Skis auf der Landiwiese.
Zum zweiten Mal gibt es auf der Landiwiese auch einen Mountainbike Dirt Jump. Ramon Hunziker ist nicht nur der Schweizer im Starterfeld, er ist auch für den Aufbau der Anlage zuständig. Von der letztjährigen Austragung sind Anton Thelander (Schweden/2.), Thomas Genon (Belgien/3.) und Linus Sjöholm (Schweden/4.) wieder am Start.
1 / 9

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.