Zum Hauptinhalt springen

«Die ersten 50 Meter müssen schneller sein»

Sprinterstar Yohan Blake verrät während dem Kindertraining in Zürich, wo er sich verbessern will und ob er die Weltklassezeit von 9,69 Sekunden über die 100 Meter im Letzigrund noch unterbieten kann.

«Als Biest trage ich zwei verschiedene Socken»: Yohan Blake während dem Kids-Training auf der Sportanlage Fluntern. (Video: Sebastian Rieder)

Es war ihm wohl ein bisschen zu nass, und offensichtlich auch ein wenig zu kalt. Yohan Blake stand gerade mal eine Viertelstunde auf der Tartanbahn der Sportanlage Fluntern, als er sich einen Kapuzenpulli überziehen musste. Trotz der widrigen Umstände nahm sich der Superstar für die rund 200 Kinder alle Zeit der Welt und erklärte den Kids, wie man am schnellsten über die Bahn flitzt. «Ich liebe es mit all diesen jungen Athleten zu trainieren, sie sind so neugierig und anständig zugleich», sagte Blake, umringt von erfürchtig staunenden Fans.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.