Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die Basisdisziplin, das Sorgenkind

Extremfall Val d’Isère: Die «Face de Bellevarde» ist derart steil und eng, dass die Trainer die Tore in 23-bis-25-Meter-Abständen setzen müssen. Mit den aktuellen Skiern ist es sehr schwierig, die Kurven auf Zug zu fahren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.