Zum Hauptinhalt springen

Der wahre Männersport

Den ultimativen Härtetest für Körper und Geist gibts nicht im Eishockeyrink oder auf dem Fussballplatz, sondern im Glaskäfig.

«Eine emotionale Achterbahnfahrt»: Schweizer Meister Nicolas Müller nach seinem heroischen Sieg am GC-Cup.

Dem gut genährten Bürotiger wird schon beim Zuschauen schwindlig, wenn sich zwei Weltklasse-Squashspieler duellieren. Im Fall des Matchs zwischen Schweizer Meister Nicolas Müller und dem Australier Ryan Cuskelly dauert der Abnutzungskampf mit Racket und Gummiball 95 Minuten.

Es sind 95 Minuten, in denen der Puls regelmässig über die Zweihundertermarke schnellt. 95 Minuten in denen die beiden Profis ihre Ungeduld und die immer wieder aufflammende Wut genauso unterdrücken müssen wie das Gefühl der Erschöpfung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.