Zum Hauptinhalt springen

Der erste Sportriegel der Welt? Ovo Sport

Die Erfindung war urprünglich fürs Militär gedacht – und scheiterte an den Vorgaben. Wie die Sportler-Nahrung zum Snack für jedermann wurde.

Christian Brüngger
Ein Ausschnitt eines undatierten Ovo-Stummfilms. (Video: Wander)

Die Amerikaner weisen den Weg, was auf uns Schweizer zukommen dürfte: 60 Prozent ersetzen ihren Zmorge durch einen Sportriegel. Jeder dritte Amerikaner snackt zudem regelmässig einen Riegel. Dieses veränderte Essverhalten antizipieren Coop und Migros. Sie bauen ihre Sportriegel-Linien stark aus.

Während Coop keine Zahlen nennen will, sagt die Migros immerhin, dass sich in den letzten drei Jahren der Absatz verdoppelt habe – und Energieriegel gerne von Leuten konsumiert würden, die keinen Sport betrieben, aber sie für gesünder als klassische Riegel wie Mars halten. Doch sind Sportriegel wirklich gesünder? Und wie schafften sie es von der Nische in den Mainstream?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen