Zum Hauptinhalt springen

Das zwiespältige Erbe des Diplomaten

Jacques Rogge tritt als IOK-Präsident ab. Er stabilisierte die Organisation, ihr Image ist aber weiterhin schlecht.

Zwölf Jahre war Jacques Rogge der mächtigste Funktionär im Weltsport.
Zwölf Jahre war Jacques Rogge der mächtigste Funktionär im Weltsport.
Keystone

Eine lahme Ente wollte Jacques Rogge auch in seiner letzten Phase als wichtigster Sportfunktionär nicht sein. Am Dienstag wird in Buenos Aires sein Nachfolger als IOK-Präsident gewählt, trotzdem versprach der Belgier in den vergangenen Monaten: «Ich mache jetzt keine Rundreisen und sage: ‹Hallo Fans, ich verabschiede mich.›»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.