Auf den Punkt geturnt

Marco Oppliger, Sportredaktor, zum sensationellen Resultat der Schweizer Kunstturnerinnen an der EM in Bern.

  • loading indicator
Marco Oppliger@BernerZeitung

Das Timing ist perfekt. An der EM in Bern trumpft Giulia Steingruber gross auf. Sie hält dem grossen Druck stand, sichert sich den Europameistertitel am Boden und am Sprung. Ein Kränzchen muss man auch den Berner Organisatoren winden. Sie bewiesen Mut zum Risiko, als sie vor fünf Jahren die Kandidatur für die EM einreichten. Denn: 2011 erlebten die Männer an der WM den to­talen Absturz, und die Frauen hatten den Rücktritt von Ausnahmeturnerin Ariella Kaeslin zu verkraften. Mit der EM in Bern flossen zusätzliche Mittel, die dem Turnverband erlaubten, in den Neuaufbau eines starken Teams zu investieren.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt