Zum Hauptinhalt springen

Auch B-Probe von Pessoas Pferd positiv

Die B-Probe von Rodrigo Pessoas Pferd Rufus bestätigte den Gebrauch des verbotenen Wirkstoffes Nonivamide während der Olympischen Spiele. Damit wird gegen den Brasilianer ein Verfahren beim Weltverband FEI eröffnet.

Die Probe wurde Rufus nach dem Einzelfinal der Springreiter am 21. August in Hongkong entnommen. Dort hatte das Paar den 5. Platz belegt.

Die Anhörung der des Dopings überführten Springreiter Christian Ahlmann (De) und Tony André Hansen (No) wird erst am 26. September erfolgen. Damit verzögert sich der Entscheid und die überfällige Resultatkorrektur der FEI weiter. Die Schweizer Equipe wird sich gedulden müssen, ehe ihnen am «grünen Tisch» und nach der Rückversetzung von Norwegen Team-Bronze nachgereicht werden wird.

si/jr

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch