Zum Hauptinhalt springen

Alle unter einem Dach – mit Erfolg

Zum dritten Mal binnen zweier Jahre fand ein Kranzfest in einer Eishalle statt. «Offen sein für Neues», lautet der Tenor bei den Verbandsverantwortlichen – die Innovationsbereitschaft aber hat Grenzen.

Sägemehl statt Eis: Die Ilfishalle in Langnau mutiert für einmal zur Schwingerarena.
Sägemehl statt Eis: Die Ilfishalle in Langnau mutiert für einmal zur Schwingerarena.
Andreas Blatter

Für einmal war kein «Hopp Langnou» zu hören. Keine Eismaschine drehte in den Pausen ihre Kreise. Und die Banden waren provisorisch abgedeckt, Werbung gehört nicht auf den Schwingplatz. Richtig, die Ilfishalle wurde gestern zur Schwingerarena, das «Emmentalische» fand unter Dach statt.

Nicht zuletzt um Kosten zu sparen und von der perfekten Infrastruktur profitieren zu können, entschieden sich die Organisatoren für diesen Schritt – ein mutiges, in der Nachbetrachtung aber durchaus gelungenes Vorgehen. Sämtliche 5000 Eintrittskarten wurden verkauft, einige Interessierte mussten gar nach Hause geschickt werden. Die Stimmung im Tigers-Tempel war ausgezeichnet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.