Zum Hauptinhalt springen

Vögele in Slowenien eine Runde weiter

Stefanie Vögele (WTA 87) steht am WTA-Turnier in Portoroz (Sln) in der 2. Runde.

Die 19-jährige Aargauerin bezwang zum Auftakt die Qualifikantin Anna Tatischwili (Geo/WTA 182) nach 107 Minuten 6:1, 4:6, 6:3 und trifft nun zum ersten Mal auf Lucie Safarova (Tsch/WTA 47).

Dass Vögele in den dritten Satz und damit in die Verlängerung gehen musste, hatte sie sich selbst zuzuschreiben. Im zweiten Satz führte die Schweizerin 4:2, ehe sie vier Games ins Serie und damit den zweiten Durchgang verlor. Auch im dritten Satz lag Vögele bereits deutlich mit 5:1 vorne, als Tatischwili noch einmal verkürzen konnte.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch