Zum Hauptinhalt springen

Vertrag mit Uli Forte verlängert!

Der FC St. Gallen und Trainer Uli Forte haben den Vertrag vorzeitig um zwei Jahre verlängert.

Forte ist bei den Ostschweizern seit Sommer 2008 tätig und schaffte mit dem Traditionsklub auf Anhieb den Wiederaufstieg in die Axpo Super League. Zuvor hatte der 35-Jährige den Challenge-League-Klub Wil betreut. In der laufenden Saison belegt St. Gallen unter Forte zur Winterpause in der Meisterschaft den 8. Platz und erreichte im Cup den Halbfinal.

Der Axpo-Super-League-Verein setze damit auf Kontinuität, wie Präsident Michael Hüppi erklärte. Und auch Forte selber freut sich über das verfrühte Weihnachtsgeschenk. Er sei überzeugt, dass er in Zukunft noch viel mit dem FC St. Gallen erreichen könne.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch