Zum Hauptinhalt springen

Mbappé und Neymar zaubern bis zum Abpfiff

Die Stars von Paris Saint-Germain erzielen beim 4:1-Sieg in Belgrad sehenswerte Tore. Der letzte Streich gelingt ihnen in der Nachspielzeit.

Setzen in der 92. Minute zur Kür an: Neymar spielt einen Steilpass auf Kylian Mbappé, der das 4:1 für PSG schiesst. <i>(Video: SRF)</i>

Paris Saint-Germain mit seinem 868 Millionen Euro schweren Kader wurde im letzten Gruppenspiel der Königsklasse gegen Roter Stern seiner Favoritenrolle gerecht. In Belgrad stellte die Mannschaft um Weltmeister Kylian Mbappé und Stürmerstar Neymar mit einem diskussionslosen 4:1-Erfolg ihre Qualität unter Beweis. Und dies nicht nur bis zur Vorentscheidung durch Marquinhos, der in der 74. Minute einen von Di Maria in den Fünfer getretenen Freistoss per Kopf versenkte, sondern bis zum Abpfiff. In der 92. Minute lancierte Neymar aus dem Zentrum heraus Mbappé und der Franzose erwischte Milan Borjan zwischen den Beinen hindurch. Dem Treffer war ein Abspielfehler des Goalies vorausgegangen. Die perfekte Vorlage des Brasilianers zeigt, wie gut die beiden Stürmer harmonieren.

Bereits zuvor hatten sie gemeinsam die Abwehr der Serben ausgespielt. Beim 2:0 vor der Pause (40.) war Mbappé für die Vorarbeit und Neymar für die Vollendung zuständig gewesen. Der 19-Jährige legte von links für den Goalgetter auf, der die gesamte Defensive ausdribbelte und kurz verzögerte, ehe er den Ball ins obere Toreck zirkelte. Der Brasilianer liess bei seinem fünften Saisontreffer in der Champions League seine ganze Klasse aufblitzen.

Video: Neymar dribbelt und trifft

Erwischt den richtigen Moment: Der Brasilianer lässt zuerst alle stehen und schiesst dann das 2:0. (Video: SRF)

Schon nach neun Minuten hatten die Gäste aus der französischen Hauptstadt den Grundstein zum Auswärtssieg gelegt. Das 1:0 leitete Mbappé mit einer starken Einzelleistung ein. Er tankte sich auf der linken Seite mit viel Tempo bis in den Strafraum durch und legte dann uneigennützig zum mitgesprinteten Cavani hinüber, der nur noch einschieben musste. Video: Mbappé bereitet das 1:0 vor

Kylian Mbappé beweist Übersicht: Die Vorlage des Weltmeisters kann Cavani problemlos versenken. (Video: SRF)

Mit dem 4:1-Erfolg beendete PSG eine Auswärtsbaisse in der Champions League. Die Pariser hatten zuvor auf fremdem Terrain nur ein Remis geholt und dreimal verloren. Dank des Sieges stehen sie als Erstplatzierte der Gruppe C in den Achtelfinals.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch