Zum Hauptinhalt springen

Tottenham und Chelsea im Gleichschritt

Manchester United hat auf die peinliche Niederlage vom Mittwoch gegen Aufsteiger Burnley reagiert und trotz einer torlosen ersten Halbzeit mit 5:0 bei Wigan gewonnen.

In den Reihen des Titelverteidigers erzielte Wayne Rooney für seinen Arbeitgeber die Tore Nummer 100 und 101. Dem eingewechselten Michael Owen gelang kurz vor Schluss sein erstes Pflichtspiel-Tor im United-Dress.

Arsenal London besiegte Portsmouth 4:1, nachdem die "Gunners" die neue Premier-League-Saison mit einem 6:1 bei Everton eröffnet hatten und am Dienstag in der Champions-League-Qualifikation einen Auswärtssieg bei Celtic Glasgow erzielten. Gegen Portsmouth durfte sich der französische Mittelfeldspieler Abou Diaby als Doppeltorschütze feiern lassen. Zu Arsenals Höhenflug können die beiden Schweizer Philippe Senderos und Johan Djourou kaum etwas beitragen: Der eine steht vor dem Abgang, der andere ist verletzt.

Manchester City ist noch ohne Punktverlust und ohne Gegentor. Die "Citizens" schlugen den Aufsteiger Wolverhampton dank eines Treffers von Emmanuel Adebayor 1:0.

Am Sonntag wahrte Chelsea nach dem 2:0 beim FC Fulham eine weisse Weste und liegt mit neun Punkten nur aufgrund der schlechteren Tordifferenz hinter Leader Tottenham Hotspur. Die Spurs siegten 2:1 bei West Ham United.

Kurztelegramme der Sonntagspiele.

West Ham United - Tottenham Hotspur 1:2 (0:0). - Tore: 49. Cole 1:0. 54. Defoe 1:1. 79. Lennon 1:2. -- Bemerkung: West Ham ohne Valon Behrami (rekonvaleszent) und Fabio Daprela (nicht im Aufgebot).

Burnley - Everton 1:0 (1:0). - Tor: 34. Elliott 1:0.

Fulham - Chelsea 0:2 (0:1). - Tore: 39. Drogba 0:1. 76. Anelka 0:2. -- Bemerkung: Fulham ohne Pascal Zuberbühler (Ersatz).

Resultate vom Samstag: Arsenal London - Portsmouth 4:1 (2:1). Hull City - Bolton Wanderers 1:0 (0:0). Manchester City - Wolverhampton 1:0 (1:0). Sunderland - Blackburn Rovers 2:1 (1:1). Wigan - Manchester United 0:5 (0:0). Birmingham City - Stoke City 0:0.

Rangliste: 1. Tottenham Hotspur 3/9 (9:3). 2. Chelsea 3/9 (7:2). 3. Arsenal 2/6 (10:2). 4. Manchester City 2/6 (3:0). 5. Manchester United 3/6 (6:1). 6. Sunderland 3/6 (4:4). 7. Burnley 3/6 (2:2). 8. Birmingham City 3/4 (1:1). 9. Stoke City 3/4 (2:4). 10. Liverpool 2/3 (5:2). 11. West Ham United 2/3 (3:2). 12. Fulham 2/3 (1:2). 13. Wolverhampton Wanderers 3/3 (1:3). 14. Hull City 3/3 (3:7). 15. Wigan Athletic 3/3 (2:6). 16. Aston Villa 1/0. 17. Bolton Wanderers 2/0 (0:2). 18. Blackburn Rovers 2/0 (1:4). 19. Everton 2/0 (1:7). 20. Portsmouth 3/0.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch