Zum Hauptinhalt springen

Torblockade nach zwei Monaten beendet

Ronaldo hat in der Heimat seine Torblockade nach fast zwei Monaten beendet. Der 32-Jährige kann mit den Corinthians wieder auf den Einzug in die Copa Libertadores hoffen.

Ronaldo besiegelte im Hinspiel um den brasilianischen Cup gegen Internacional den 2:0-Sieg seines Teams, nachdem Jorge Henrique in der ersten Halbzeit die Führung besorgt hatte. Das "Phänomen" erzielte seinen elften Saisontreffer kurz nach der Pause.

Ronaldo, der dreifache Weltfussballer und WM-Torschützenkönig 2002, und seine Mannschaft haben sich damit eine gute Ausgangsposition geschaffen, um sich am 2. Juli in Porto Alegre im Rückspiel für die südamerikanische Champions League zu qualifizieren.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch