Zum Hauptinhalt springen

Timea Bacsinszky verliert Final gegen Görges

Timea Bacsinszky hat ihren zweiten Titel auf der WTA-Tour verpasst.

Die als Nummer 2 gesetzte Lausannerin unterlag im Final von Bad Gastein (Ö) der Deutschen Julia Görges 1:6, 4:6.

Bacsinszky waren im Vorfeld des Endspiels durchaus Chancen auf den zweiten Turniersieg nach Luxemburg 2009 zugerechnet worden. Die gleichaltrige Görges rangierte in der Weltrangliste 13 Positionen hinter ihr, zudem musste die Gegnerin aus dem Bundesland Schleswig-Holstein am Sonntag gleich zweimal antreten.

Ihr Halbfinal gegen die Französin Alizé Cornet wurde wegen Regens auf Sonntagmorgen verschoben, nach dem 6:1, 6:4-Erfolg hatte sie knapp drei Stunden später zum Final anzutreten. Görges liess sich durch diese Widerstände nicht beeinflussen und feierte ihren ersten Titelgewinn an einem WTA-Event.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch