Zum Hauptinhalt springen

Zwangspause für Na Li

Die Weltnummer 2 muss aufgrund einer Knieverletzung ihre Teilnahme an den US Open absagen. Die Chinesin schlägt sich bereits seit März mit den Problemen herum.

Überlastet: Na Li muss für US Open Forfait erklären.
Überlastet: Na Li muss für US Open Forfait erklären.

Li Na meidet im Moment jedes Risiko. Wegen der chronischen Kniebeschwerden muss Li nicht nur ihre Teilnahme an dem am Montag beginnenden WTA-Turnier in Montreal und demjenigen in Cincinnati (ab 11. August) absagen, sondern auch für die US Open das Handtuch werfen.

«Mein medizinisches Team hat mir geraten, eine Pause einzulegen, um mein Knie zu schonen, so dass es heilt», teilte die zweifache Grand-Slam-Siegerin mit. Bei den Turnieren in Wuhan und Peking Ende September will die 32-jährige Li wieder dabei sein.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch