Zum Hauptinhalt springen

Federer reagiert auf angeblichen Wettbetrug

Kämpfen und kühlen Kopf bewahren: Novak Djokovic will jede Form der Korruption im Tennis im Keim ersticken.
1 / 1

«Ich wünschte, dies würde nicht passieren. Aber Geld regiert die Welt», twittert ein User.

Der «Fall Dawidenko»

ITF dementiert Vorwürfe

Ein Top-50-Spieler unter Verdacht