Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wawrinka nutzt die Gunst der Stunde

Wawrinka führt mit 2:0-Sätzen und Break im dritten Durchgang, ehe die lädierte Weltnummer 1 die Übung abbricht.
Djokovic lässt sich nach dem Verlust des zweiten Satzes noch an der linken Schulter behandeln. Nützen tut es nichts.
Im Viertelfinal bekommt es Wawrinka mit dem Russen Daniil Medwedew zu tun.
1 / 4