Zum Hauptinhalt springen

Wawrinka mit Einbahntennis

Der Titelverteidiger Stan Wawrinka zeigte beim Start ins Australian Open gegen die Nummer 100 eine souveräne Leistung.

Startete souverän ins Australian Open: Stan Wawrinka. (20. Januar 2015)
Startete souverän ins Australian Open: Stan Wawrinka. (20. Januar 2015)
Keystone
War gegen den Romand chancenlos: Der Türke Marsel Ilhane unterlag 6:1, 6:4, 6:2. (20. Januar 2015)
War gegen den Romand chancenlos: Der Türke Marsel Ilhane unterlag 6:1, 6:4, 6:2. (20. Januar 2015)
Keystone
«Es war ein grossartiges Gefühl, wieder auf diesem Court zu spielen»: Stan Wawrinka. (20. Januar 2015)
«Es war ein grossartiges Gefühl, wieder auf diesem Court zu spielen»: Stan Wawrinka. (20. Januar 2015)
Keystone
1 / 4

Nach Roger Federer startete am Dienstag auch Stan Wawrinka souverän und mit seinem fünften Saisonsieg in Serie ins Australian Open. Der Weltranglistenvierte liess der Nummer 100, dem Türken Marsel Ilhan, keine Chance und erreichte mit einem 6:1, 6:4, 6:2 in 89 Minuten die zweite Runde. Dort trifft er am Donnerstag auf den Rumänen Marius Copil (ATP 194) oder den Spanier Pablo Andujar (43), den Gstaad-Sieger des vergangenen Jahres.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.