Zum Hauptinhalt springen

«Rafa spielt gegen mich immer noch ein wenig besser als sonst»

Ernüchtert: Roger Federer verpasst trotz einer starken Leistung den Australian-Open-Final.
Gegenseitige Achtung: Nadal tröstet Federer nach der Gratulation am Netz.
Nadal aus der Vogelperspektive: Der Spanier streckt sich.
1 / 12

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.