Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Im Moment mag ich gar nicht daran denken»

Es will einfach nicht hinhauen: Stan Wawrinka verpasst den Einzug in die Halbfinals der US Open. Er schafft es gegen Kei Nishikori nicht, die entscheidenden Punkte zu gewinnen.
Nach seinem Viertelfinal muss der Romand nach fünf Sätzen (6:3, 5:7, 6:7, 7:6, 4:6) seine Bagage packen und den Ort verlassen. Es wäre mehr drin gelegen für den Schweizer.
Wawrinka dagegen dürfte mit seiner Bilanz in New York nur bedingt zufrieden sein.
1 / 4

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin