Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Hingis/Mirza unangefochten

Martina Hingis steht mit ihrer indischen Doppelpartnerin Sania Mirza in den Achtelfinals. Gegen die französische Paarung Stéphanie Foretz/Amandine Hesse setzten sich die beiden Topgesetzten mit 6:3, 6:4 durch. Nun warten die als Nummer 14 gesetzten Italienerinnen Karin Knapp und Roberta Vinci.
Titelverteidigerin Maria Scharapowa ist in Roland Garros zum neunten Mal in Serie ungeschlagen geblieben. Die Russin, Nummer 2 der Welt und des Turniers, behielt gegen die Australierin Samantha Stosur mit 6:3, 6:4 die Oberhand.
In einem dramatischen Match sicherte sich die Französin Alizé Cornet einen Platz in den Achtelfinals. Cornet schlug die Kroatin Mirjana Lucic-Baroni, die zuvor Simona Halep ausgeschaltet hatte, in 2:32 Stunden 4:6, 6:3, 7:5. Es ist das erste Mal, dass sie die zweite Woche in Roland Garros erreicht.
1 / 7