Zum Hauptinhalt springen

Federer: «Es prickelt, wenn Wimbledon ansteht»

Voller Vorfreude: Roger ­Federer, in Wimbledon wie ein Rockstar verehrt, hat das Traditions­turnier schon als Junior ins Herz geschlossen.

«Wir müssen ja schon darum kämpfen, halbwegs normale Hartplätze im Freien zu finden.»

Roger Federer

«Man bittet dich vor dem Spiel höflichst, das Racket doch wenn möglich nicht auf dem Rasen zu zerhacken, sonst gehe der Platz kaputt.»

Roger Federer

«Es kommt selten gut, auf Rasen mit der Angst im Rücken und dem Prinzip Hoffnung zu spielen.»

Roger Federer