Zum Hauptinhalt springen

Djokovic siegt unter Beckers Aufsicht

Erster Erfolg für das Gespann Becker-Djokovic: Der Serbe hinterliess am Einladungsturnier in Abu Dhabi einen bestechenden Eindruck.

Scheinen sich gut zu verstehen: Boris Becker und Djokovic's Verlobte Jelena Ristic.
Scheinen sich gut zu verstehen: Boris Becker und Djokovic's Verlobte Jelena Ristic.
AFP

Novak Djokovic hat Boris Becker den ersten Titel als Trainer beschert. Der Serbe gewann bei der Premiere des ungleichen Tennis-Duos das Einladungsturnier in Abu Dhabi (VAE). Damit wiederholte Djokovic seinen Erfolg aus dem Vorjahr. Im Final setzte sich die Weltnummer 2 heute Samstag gegen den Spanier David Ferrer (ATP 3) 7:5, 6:2 durch.

Djokovic kassierte 250'000 Dollar für seinen insgesamt dritten Erfolg bei der Show-Veranstaltung. Im Spiel um Platz 3 bezwang Rafael Nadal den Franzosen Jo-Wilfried Tsonga 7:6 (7:5), 6:3.

si/mrs

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch