Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die Leiden der Tennis-Teenager

Die Beste unter 20: Eugenie Bouchard aus Kanada belegt in der Weltrangliste Platz 31. (22. Dezember 2013).
«Das Zeug zur Grand-Slam-Siegerin»: Madison Keys, Nummer 36 der Welt. (9. Januar 2014)
Hoffnungen vorerst geplatzt: Melanie Oudin, mit 17 US-Open-Viertelfinalistin, gehört nicht mehr zu den Top 100. (7. September 2009)
1 / 8

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin