Zum Hauptinhalt springen

Bouchard gibt auf – Bencic steht im Viertelfinal

Die 18-jährige Schweizerin entscheidet den Match gegen die Kanadierin Eugenie Bouchard in Eastbourne für sich. Im Viertelfinal trifft sie auf eine starke Britin.

Belinda Bencic (WTA 31) qualifiziert sich in Eastbourne für den Viertelfinal. Die 18-Jährige setzt sich gegen die Kanadierin Eugenie Bouchard, die Wimbledon-Finalistin des letzten Jahres, durch.

Bencic führte 6:4, 3:0, als Bouchard aufgab. Die 21-jährige Weltranglisten-12. liess sich zuvor in der Bauchregion behandeln. Ihre Siegchancen waren zu diesem Zeitpunkt aber ohnehin nur noch minimal. Bencic, die Nummer 31 der Welt, schaffte das erste Break zum 5:4 im ersten Satz und gewann danach alle zwölf ausgespielten Punkte im zweiten Umgang.

Bencic trifft auf Britin Johanna Konta

Für die Schweizerin ist es trotz der Aufgabe von Bouchard ein weiterer schöner Sieg auf Rasen. Sie hat nun acht ihrer zehn in diesem Jahr bestritten Matches auf Gras gewonnen, darunter in dieser Woche gegen die Eastbourne-Titelverteidigerin Madison Keys und der letztjährigen Überfliegerin Bouchard.

Nächste Gegnerin von Bencic ist die Britin Johanna Konta (WTA 146), die in Eastbourne mit der Kasachin Sarina Diyas (WTA 34), der Russin Jekaterina Makarowa (WTA 8) und zuletzt der Spanierin Garbiñe Muguruza (WTA 20) drei deutlich besser klassierte Spielerinnen schlug. Auch gegen Bencic hat Konta in Eastbourne schon gewonnen: Vor einem Jahr setzte sich die gebürtige Australierin in zwei Sätzen durch.

si/kko

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch