Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Bittere Pille — Chiudinelli verliert 5-Satz-Krimi

Tapfer gekämpft: Der Schweizer Henri Laaksonen (ATP 174) verliert gegen den haushohen Favoriten Andreas Seppi (ATP 40) in vier Sätzen 7:5, 7:6, 3:6, 6:3 .
Andreas Seppi war in den entscheidenden Momenten eine Spur besser als der 23-jährige Schweizer.
Paolo Lorenzi lässt sich vor dem Heimpublikum feiern.
1 / 5

Viel Mut — wenig Lohn

Den Startsatz verschlafen

si/jul