Zum Hauptinhalt springen

Bestnoten für zwei Schweizer und eine Aussenseiterin

Wer konnte in der ersten US-Open-Woche überzeugen? Das Magazin «Sports Illustrated» verteilt zehnmal die Topnote A.

Venus Williams: Die ältere der beiden Williams-Schwestern spielt in den Augen von «Sports Illustrated» wie eine Titelkandidatin. Besonders der Zweisatzsieg gegen Belinda Bencic sei beeindruckend gewesen. Achtelfinalgegnerin: Anett Kontaveit.
Venus Williams: Die ältere der beiden Williams-Schwestern spielt in den Augen von «Sports Illustrated» wie eine Titelkandidatin. Besonders der Zweisatzsieg gegen Belinda Bencic sei beeindruckend gewesen. Achtelfinalgegnerin: Anett Kontaveit.
Keystone
Madison Keys: «Sie verbindet akkurate Schläge mit brutaler Wucht», schreibt «Sports Illustrated». Achtelfinalgegnerin: Serena Williams.
Madison Keys: «Sie verbindet akkurate Schläge mit brutaler Wucht», schreibt «Sports Illustrated». Achtelfinalgegnerin: Serena Williams.
Keystone
Donald Young: Der US-Amerikaner, der einst 17 Spiele am Stück verlor, holte gegen die Gesetzten Gilles Simon und Viktor Troicki einen 0:2-Satzrückstand auf. «Sports illustrated» schreibt von «elektrifizierenden Fünfsätzern». Achtelfinalgegner: Stan Wawrinka.
Donald Young: Der US-Amerikaner, der einst 17 Spiele am Stück verlor, holte gegen die Gesetzten Gilles Simon und Viktor Troicki einen 0:2-Satzrückstand auf. «Sports illustrated» schreibt von «elektrifizierenden Fünfsätzern». Achtelfinalgegner: Stan Wawrinka.
Keystone
1 / 10

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch