Zum Hauptinhalt springen

Belinda Bencic verliert gegen die Weltnummer 97

Endstation in der 3. Runde: Belinda Bencic scheitert beim WTA-Turnier in Indian Wells an Magdalena Rybarikova.

Kein Glück: Belinda Bencic in Indian Wells. (14. März 2016)
Kein Glück: Belinda Bencic in Indian Wells. (14. März 2016)
Keystone

Belinda Bencic scheidet beim WTA-Turnier in Indian Wells in der 3. Runde aus. Die 19-jährige Ostschweizerin unterliegt der Slowakin Magdalena Rybarikova in 2:07 Stunden 4:6, 6:3, 3:6.

Bencic tat sich wie bereits beim bisher einzigen Duell mit Rybarikova (WTA 97) vor zwei Jahren in Wimbledon sehr schwer. Die acht Jahre ältere Slowakin machte ihr das Leben mit präzisen und variablen Schlägen schwer. Zudem bekundete die Weltnummer 8 mit ihrem Aufschlag grosse Mühe. Zweimal - zum 3:4 im ersten und zum 1:3 im dritten Satz - unterlief ihr bei einem Breakball ein Doppelfehler.

Sie kam noch einmal auf 3:4 heran, musste Rybarikova jedoch gleich wieder ein Break zugestehen. Beim zweiten Matchball behielt die Slowakin die Nerven und schloss am Netz mit einem schönen Volleystopp ab. Im vergangenen Jahr hatte sie in Kalifornien die Achtelfinals erreicht.

si/woz

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch