Zum Hauptinhalt springen

Bei den heillosen Federer-Fanatikern

René Stauffer, Tennisexperte des «Tages-Anzeigers» und Autor der Federer-Biografie «Das Tennisgenie», bloggt aus Roland Garros. Heute über das grosse Gezwitscher über der Tenniswelt.

Roger Federers Fangemeinde ist gross und weltumspannend.
Roger Federers Fangemeinde ist gross und weltumspannend.
Keystone

Schon bevor die ersten Bälle in Roland Garros geschlagen worden sind, erreichten mich in Paris zwei verzweifelte Hilferufe aus der Ferne. «Ich muss unbedingt wissen, was mit Roger ist!» twitterte Randi aus Norwegen. Die Mitteilung von Amber aus Sydney wirkte geradezu panisch: «Ist alles okay mit Roger, gesundheits- und fitnessmässig? Ich habe gehört, er habe das Training abgebrochen und dabei zerknirscht ausgesehen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.