Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Schneller Sieg nach langem Warten

Das lange Warten: Timea Bacsinszky muss sich bis zum 4. Turniertag gedulden, ehe sie anstelle des Trainings einen ersten Ernstkampf in Wimbledon bestreiten kann.
Eine Wucht: Bacsinszky gewinnt ihre Erstrunden-Partie unter anderem dank harten Schlägen von der Grundlinie.
Langes Warten – schneller Sieg: Timea Bacsinszky braucht nur etwas mehr als eine Stunde, um in die zweite Runde einzuziehen. Bedingt durch die Verschiebungen steht ihr nun ein Mammut-Programm bevor.
1 / 4

Nun wartet Monica Niculescu

SDA/ns