Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Australien will den nächsten grossen Star»

Die grösste Überraschung: Thanasi Kokkinakis schlug Ernests Gulbis (ATP 13) 5:7, 6:0, 1:6, 7:6, 8:6.
In der zweiten Runde: Nick Kyrgios bezwang Federico Delbonis (ATP 62) 7:6, 3:6, 6:3, 6:7, 6:3.
War auch einmal so weit, wie Kokkinakis und Kyrgios es jetzt sind: Novak Djokovic, die Weltnummer 1.
1 / 4

«Das zeugt von Charakter»