Zum Hauptinhalt springen

Suzuka springt 2010 für Fuji ein

Auch 2010 rasen in Japan die Boliden um die Kurve - trotz der Absage von Fuji.

Der Formel-1-GP von Japan findet auch 2010 und 2011 in Suzuka statt. Die Hausstrecke von Honda ersetzt im nächsten Jahr das Rennen auf dem Circuit von Erzrivale Toyota in Fuji, das wegen der Wirtschaftskrise vorzeitig abgesagt werden musste. Ursprünglich hatten die Betreiber mit Bernie Ecclestone vereinbart, den GP von Japan alternierend auszutragen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch