Zum Hauptinhalt springen

Standesgemässer Saisonauftakt für Wenger

Schwingerkönig Kilian Wenger hat im ersten Auftritt seit seinem Triumph am "Eidgenössischen" im August 2010 in Frauenfeld die neue Saison mit einem Tagessieg eröffnet.

Am Hallenschwinget in der Thuner Lachenhalle setzte er sich im Schlussgang gegen André Fankhauser schon im ersten Angriff durch. Zuvor hatte ihn einzig sein Trainingskollege Matthias Glarner mit einem "Gestellten" im dritten Gang leicht gebremst.

Thun. Hallenschwinget (63 Schwinger/1500 Zuschauer). Schlussgang: Kilian Wenger (Horboden) besiegt André Fankhauser (Buchen) nach 28 Sekunden mit Kurz und Nachdrücken. - Rangliste: 1. Wenger 58,25. 2. Matthias Glarner (Meiringen) 57,50. 3. Ruedi Roschi (Oey) 57,25. 4. Fankhauser, Niklaus Zenger (Habkern) und Markus Haldimann (Steffisburg), je 57,00.

Oberarth. Frühjahresschwinget (74 Schwinger/700 Zuschauer). Schlussgang: Christian Schuler (Rothenthurm) besiegt Philipp Laimbacher (Sattel) nach 9:30 Minuten mit Kreuzgriff/Gammen. - Rangliste: 1. Schuler 58,25. 2. Remo Betschart (Walchwil) 58,00. 3. Philipp Laimbacher und Ivo Laimbacher (Ingenbohl), je 57,25. 4. Alois Arnold (Allenwinden), Stephan Studinger (Däniken), Elias Kempf (Seedorf) und Reto Nötzli (Pfäffikon SZ), je 56,75.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch