Fit in 3 Minuten – das Wundertraining

Wer bisher zweieinhalb Stunden pro Woche an seiner Ausdauer arbeitete, kann das Gleiche schon innert dreier Minuten erreichen.

Christian Brüngger@tagesanzeiger

Ausdauersportler 1 trainiert 10 bis 15 Stunden pro Woche. Ausdauersportler 2, sein Zwillingsbruder, kommt auf 1 bis 3 Stunden. Wer ist an Wettkämpfen besser? Oft Nummer 2. Wer wissen will, warum und wie der eine in 10 Prozent der Trainingszeit des anderen diese Leistung schafft, muss weiterlesen – oder gleich das Buch von Martin Gibala kaufen. Dieser Artikel basiert auf den Ergebnissen von Gibala, der als Professor der Bewegungswissenschaften an der McMaster-Universität in Hamilton (Kanada) forscht.

Tages-Anzeiger

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt