Zwei Berner dabei, zwei am Hoffen

Luca Aerni und Beat Feuz werden in St. Moritz starten. Nils Mani dürfte zumindest ins Engadin reisen, Joana Hählen hingegen muss zittern.

Luca Aerni wird definitiv an der Ski-WM in St.Moritz starten.

Luca Aerni wird definitiv an der Ski-WM in St.Moritz starten.

(Bild: Keystone)

Morgen in einer Woche werden in St. Moritz die ersten WM-Medaillen vergeben, heute debattieren die Verantwortlichen von Swiss-Ski über die Zusammensetzung des Teams. Hielten sie sich an die eigenen Normen, wonach die Selektion über einen Top-7-Platz oder 2 Top-15-Ränge führt, umfasste das Ensemble 18 Athleten. Das Reglement jedoch ermächtigt die Funktionäre, 24 Tickets zu vergeben – maximal 14 pro Geschlecht. Es ist davon auszugehen, dass sie Milde walten lassen. Weil es unglücklich aussähe, wenn die Skination Schweiz in den Riesenslaloms lediglich mit 2 Athleten vertreten wäre.

Derweil Luca Aerni und Beat Feuz längst als WM-Teilnehmer feststehen, gehören zwei andere Berner zu den Wackelkandidaten. Nils Mani hat die Kriterien (wie Niels Hintermann) in der vom Schneefall geprägten Kombination am Lauberhorn erfüllt; in einem halbwegs fair verlaufenen Rennen wäre der Diemtigtaler (wie der Zürcher) chancenlos gewesen. Mani und Hintermann dürften selektioniert werden, im Engadin jedoch mit hoher Wahrscheinlichkeit für Abfahrt und Kombination die interne Ausscheidung bestreiten müssen.

Joana Hählen ist im Super-G nominell die Nummer 3, muss aber zittern. Einigen sich die ­Selektionäre auf 12 Plätze pro Geschlecht, sieht es für die Lenkerin gut aus. Männerchef Thomas Stauffer jedoch dürfte 13 Plätze beanspruchen, damit er in Riesenslalom und Slalom seine 4 besten Athleten ins Rennen schicken kann. Wird seinem Antrag stattgegeben, muss Frauenchef Hans Flatscher eine von drei Fahrerinnen mit halb erfüllter Norm (Hählen, Priska Nufer, Camille Rast) von der Liste streichen.

mjs

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt