Zum Hauptinhalt springen

Sex-Anklage gegen Roethlisberger

Ben Roethlisberger (27), der zweifache Super-Bowl-Champion und Star-Quarterback der Pittsburgh Steelers, muss sich in einem Zivilgerichtsverfahren wegen eines angeblichen sexuellen Übergriffs auf eine Frau im Bundesstaat Nevada verantworten.

Der Vorfall soll sich im Juli 2008 ereignet haben. David Cornwell, Roethlisbergers Anwalt, bezeichnet die Vorwürfe als absurd. "Es gibt gar keine kriminaltechnische Untersuchung dazu. Sollte eine veranlasst werden, wird Ben vollständig kooperieren."

Die Zivil-Klage stammt von Andrea McNulty, einer Hotelangestellten des Harrah's Hotel in Lake Tahoe. Roethlisberger soll die Frau vor einem Jahr ohne deren Einwilligung in einem Zimmer des Hotels zu sexuellen Handlungen genötigt haben.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch