Stucki fällt sechs Wochen aus

Nun herrscht Klarheit: Christian Stucki hat sich am Sonntag in Zäziwil einen Innenbandriss im linken Knie zugezogen.

Ein Innenbandriss im linken Knie zwingt Stucki zu einer sechswöchigen Pause.

Ein Innenbandriss im linken Knie zwingt Stucki zu einer sechswöchigen Pause.

(Bild: Keystone Marcel Bieri)

Marco Oppliger@BernerZeitung

Er ahnte es. «Als ich aufstand, spürte ich, da ist etwas nicht gut», sagt Christian Stucki. Am «Emmentalischen» in Zäziwil war er am Sonntag im vierten Gang von Curdin Orlik mittels Hüfter auf den Rücken gelegt worden und verdrehte sich dabei das linke Knie. Derweil Orlik später das erste Gauverbandsfest der Saison für sich entschied, musste Stucki aufgeben.

Eine Untersuchung in der Klinik Sonnenhof in Bern ergab nun am Montag, dass sich Stucki das Innenband gerissen hat. Sechs Wochen lang darf er sicher nicht schwingen, womit er die nächsten Gauverbandsfeste, darunter das «Seeländische» in seinem Wohnort Lyss, verpassen wird.

Fehlen wird Stucki auch am Bergkranzfest am Schwarzsee, was für die Berner Equipe ein herber Rückschlag ist. Schliesslich zählt der Hüne zu ihren arriviertesten Kräften. Und am Schwarzsee hat er bereits fünfmal triumphiert, zuletzt vor Jahresfrist.

Wie 2013 und 2016

Für den 34-Jährigen ist es ein Déja-vu der unliebsamen Art. Wieder verletzt er sich in einer Saison, deren Höhepunkt das «Eidgenössische» darstellt. 2013 hatte er sich sechs Wochen vor dem Fest in Burgdorf auf der Rigi einen Bänderriss im rechten Fuss zugezogen. Vor drei Jahren schliesslich kämpfte er vor dem «Eidgenössischen» in Estavayer während Monaten mit einer Entzündung im Schambein.

Gleichwohl bleibt der Routinier gelassen. «Klar, bist du im ersten Moment auf der unsicheren Seite», hält er fest. «Aber jetzt habe ich genügend Zeit, um die Verletzung richtig auszukurieren. Und die werde ich mir auch nehmen, damit nichts mehr kaputtgeht.»

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt