Zum Hauptinhalt springen

Safina gibt verletzt auf

Die Weltranglisten-Erste Dinara Safina (Russ) hat ihr Auftaktspiel beim Frauen-Masters in Doha wegen einer Rückenverletzung unter Tränen aufgegeben.

Im Spiel gegen Jelena Jankovic (Ser/8) stand es 1:1 im ersten Satz, als Safina wegen zu starker Schmerzen nicht mehr weiterspielen konnte.

Zuvor hatte in derselben, weissen Gruppe Caroline Wozniacki ihr erstes Spiel gewonnen. Die als Nummer vier gesetzte Dänin besiegte Victoria Asarenka (WRuss/6) 1:6, 6:4, 7:5. Asarenka ihrerseits hatte am Dienstag in ihrem ersten Spiel bei der mit 4,55 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung Jankovic 6:2, 6:3 in die Schranken gewiesen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch