Zum Hauptinhalt springen

Russland bezwingt Portugal

Russland übernimmt dank eines 1:0-Sieges gegen Portugal die Führung in der WM-Qualifikationsgruppe F.

Das Tor des Tages für das Team von Fabio Capello erzielte Alexander Kerschakow bereits in der 6. Minute. Portugals Captain Cristiano Ronaldo war zwar ein ständiger Unruheherd für die russische Defensive, Zählbares kam dabei aber nichts heraus.

In der Tabelle führen die Russen nach drei Spielen mit dem Punktemaximum vor Portugal.

Italien behauptete die Tabellenführung in der Gruppe B mit einem 3:1 in Armenien. Pirlo (11.), De Rossi (64.) und Osvaldo (83.) erzielten die Tore für die Azzurri. Zweiter ist Tschechien, das Malta ebenfalls mit 3:1 bezwang.

In der Gruppe C bewahrte Zlatan Ibrahimovic Schweden vor einer Blamage. Beim Aussenseiter Färöer erlöste der Torjäger sein Team in der 75. Minute mit seinem Siegtreffer zum 2:1-Endstand. Weiter auf den ersten Sieg wartet Österreich. Die Mannschaft von Trainer Marcel Koller trennte sich mit 0:0 von Kasachstan.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch