Zum Hauptinhalt springen

Robbie Earl per sofort bei Zug

Stürmer Robbie Earl wechselt bis Ende Saison von den Rapperswil-Jona Lakers zum EV Zug. Earl trainiert bereits heute erstmals mit den Innerschweizern.

Der ehemalige Topskorer des Tabellenletzten war am 23. Oktober freigestellt worden. Der 28-jährige Amerikaner war im Sommer 2012 zu den Lakers gestossen und hatte seinen Vertrag im Februar vorzeitig um zwei Jahre bis 2016 verlängert. Die zwischen Rapperswil-Jona und Zug, das nach 19 Runden lediglich auf dem drittletzten Platz liegt, getroffene Vereinbarung gilt bis zum Ende der laufenden Saison.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch